Diese Seite wird zur zeit überarbeitet

In unserer heutigen, modernen Zeit ist Sterben und Tod an Institutionen delegiert.

Den natürlichen Umgang, so wie es früher selbstverständlich in den Grossfamilien zum Leben dazu gehörte, wird heute nicht mehr erfahren. Dadurch ist Sterben und Tod und der Umgang damit zu einem Tabuthema geworden.

Auch unsere Kinder werden davor „bewahrt“ um sie, meist gut gemeint, zu „schützen“.

Jedoch gehört es zum Leben, dass ein naher Verwandter oder ein geliebtes Haustier stirbt und nun steht der Tod mitten in der Familie – und keiner findet Worte dafür …

Damit die Kinder lernen können offen damit umzugehen, selbst gehört und ernstgenommen werden, all ihren Gefühlen Raum gegeben wird und sie merken, dass sie diesen Abschied selbstwirksam mitgestalten können, bietet sich das Projekt DIE LETZTE REISE für Primarschulen an, welches sich den Themen Wandlung, Krankheit und Leid, Sterben und Tod, Trauer und Trost widmet.

Die Erfahrung zeigt, dass Kinder mit diesen „schweren“ Themen recht gut zurechtkommen, wenn sie merken, dass sein darf, was ist. Auch ist immer wieder festzustellen, dass sie in ihren sozialen Kompetenzen reifen und der Klassenverband danach sehr viel stärker ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

>> Nähere Informationen siehe DIE LETZTE REISE - Flyer als PDF zum anklicken.
>> Und für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung..

Zum Projekt

In den vier Projekttagen werden gemeinsam mit den Kinder die LebensThemen erarbeitet:

Wandlung – Krankheit und Leid – Sterben und Tod – Trauer und Trost


Mit verschiedenen Methoden wie:

– Vorträge
– Lesungen
– Medieneinsatz
– Exkursion
– Kleingruppenarbeit
– sowie Kreatives Tun – wie Malen, Phantomine, Phantasiereisen, Interview und schriftlicher Ausdruck


Ferner wird ein Lerntagebuch während und abschliessend eine Reflektion über diese Projekttage von den Kindern geführt.



Was erwartet Sie

Durch unsere Arbeit werden die Kinder in ihren sozialen Kompetenzen sensibilisiert, begleitet und geschult, in:

• Wahrnehmung
• Emphatie
• Mitgefühl
• Verantwortlichkeit für die Gemeinschaft
• Selbstbestimmung
• Selbstwirksamkeit
• Abgrenzung



    Ablauf

    • nach einem Eltern-Infoabend starten wir in der Regel am Mittwoch mit dem 1. Thementag
    • am Freitagnachmittag beenden wir die Woche mit einem Friedhofsbesuch
    • das Wochenende bietet Zeit – das Thema setzt sich – Kinder tauschen sich mit ihren Eltern aus
    • am Montagnachmittag schliessen wir gemeinsam mit den Eltern und einer Präsentation die Projekttage ab
    • zusätzlich findet nach 3-6 Monate eine Nachbesprechung / Feedbackrunde statt

      Wir als Team

      Unser Team ist von der Bundes-Hospiz-Akademie ausgebildet und arbeitet seit vielen Jahren in dem Projekt Hospiz-Macht-Schule mit.


      EV WIELAND

      „Von Anfang an hat mich dieses Projekt berührt und überzeugt – den offenen Umgang zu diesen sensiblen Themen zu vermitteln, zu begleiten – das ist mein Anliegen.“

      Intensivpflegefachfrau – Waldspielgruppenleiterin – Achtsamkeitsbasierte und gestaltorientierte Elternbegleitung – Psychomotorikerin – Naturpädagogin – 8 Jahre im Hospiz ehrenamtlich in den Bereichen Trauer- und Sterbebegleitung, Hospiz-Macht-Schule, und Trauercafe tätig.


      Carola berszin

      „Kinder haben tausend Fragenüber das Leben und auch über den Tod. Mein Anliegen ist, dass sie kindgerecht in ihrer Sprache an das Thema herangeführt werden.“

      Seit 11 Jahren freiberufliche Anthropologin und Museumspädagogin – Lehrbeauftragte an der Universität Heidelberg – Handlungsorientierte Stadtführungen für Schulklassen – 16 Jahre ehrenamtlich im Hospiz tätig in den Bereichen Sterbebegleitung, Kinder- und Jugendhospizarbeit und Hospiz-Macht-Schule.


      Diana dörfl

      „Ein tolles Projekt, indem spielerisch Kinder mit dem Thema vertraut werden und das Geühl vermittelt bekommen – hier ist Raum darüber zu sprechen und der Tod gehört zum Leben.“

      Seit über 11 Jahren freiberufliche Dipl. Kommunikations-Designerin (FH) – 2 Jahre Teamer/Co-Trainer beim DRK zu FSJ Seminare – 7 Jahre im Hospiz ehrenamtlich im Bereich Kinder- und Jugendhospizarbeit und 5 Jahre im Hospiz-Macht-Schule tätig.


      Aufgrund der sehr guten Rückmeldungen von Lehrer-, Schulkinder- und Elternseite wollen wir nun dieses Projekt über die Grenze hinaus in der Schweiz auf Honorarbasis anbieten.


      Kontakt

      EV WIELAND
      Seerainstr.26b
      8266 Steckborn
      +41(0)77 4192624
      ev.wieland@soluziun.ch

      Wenn Sie Fragen haben — egal ob groß oder klein — dann schicken Sie mir eine Nachricht oder rufen Sie mich an.

      Impressum

      Für den Inhalt verantwortlich gemäß §55Abs.2 RStV:

      EV WIELAND
      +41(0)77 4192624
      ev.wieland@soluziun.ch

       
      GRAFIK . PROGRAMMIERUNG

      Diana Dörfl . D-78462 Konstanz
      www.doerfl-multivitamine.de
      grafik@doerfl-multivitamine.de

       

      HAFTUNG

      Trotz sorgfältiger inhalticher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

      Datenschutzerklärung

      Für den er Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

      Cookies

      Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte ?Session-Cookies?. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

      Server Log-Files

      Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an mich übermittelt. Dies sind:

      • Browsertyp und Browserversion
      • verwendetes Betriebssystem
      • Referrer URL
      • Hostname des zugreifenden Rechners
      • Uhrzeit der Serveranfrage
      • Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.


      SSL Verschlüsselung

      Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von »http://« auf »https://« wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

      Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

      Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

      Widerspruch Werbe-Mails

      Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.